skip to Main Content

Ein Schweizer Unternehmen

Mit traditionsreicher Geschichte.

Seit 1967 befassen wir uns mit Regeltechnik und Gebäudeautomation. Damals startete das Unternehmen als Familienbetrieb im Zentrum der Stadt Chur und entwickelte und produzierte Steuer- und Überwachungsgeräte für Ölheizkessel. Das Unternehmen wuchs rasch und etablierte sich bei Heizkesselherstellern in ganz Europa als zuverlässiger und innovativer Hersteller von elektronischen Heizungsreglern.

Heute besteht das Unternehmen aus mehreren Standorten und beschäftigt über 100 Mitarbeiter in der Schweiz, Deutschland und Ungarn. Wir bieten umfassende Lösungen im Bereich der Regel- und Steuerungstechnik für HLK-Anwendungen, sowie frei programmierbare Controller für Systeme in der Gebäudeautomation und ein volles Sortiment für Smart Home Anwendungen. Alle Produkte sind sowohl als Eigenprodukte oder als sogenannte OEM-Versionen im Markt vertreten.

Ein weiteres Standbein unserer Unternehmensgruppe ist EMS (Electronic Manufacturing Service). Wir produzieren als Lohnfertiger Baugruppen, Produkte oder Systemlösungen nach Kundenanforderungen.

Timeline_2018

Die TEM Gruppe hat mit ihrem langjährigen Know-How im Bereich Gebäudetechnik ein vollumfassendes Smart Home System entwickelt und unter der Marke myTEMSmartHome eingeführt.

Die myTEM SmartHome-Lösung verfügt über einige herausragende Vorteile:

  • Beliebige Skalierbarkeit von Starterset bis hin zu Profi-Installationen
  • Offener Z-Wave Funkstandard und Kombinierbarkeit mit anderen Produkten
  • Geschützte Privatsphäre mit dem Betrieb ohne Cloud

Das myTEM SmartHome System ist über eine einfache, kostenfreie App oder die umfangreiche kostenfreie myTEM ProgTool Software steuerbar und programmierbar.

Chronik Elesta Energy Control

Die TEM Gruppe übernimmt die Elesta Energy Control AG in Bad Ragaz (CH). Mit diesem Schritt kann das Know-How der TEM Gruppe im Bereich Wärmepumpen erweitert werden. Zudem konnten ergänzende Produkte und Märkte übernommen werden.

Timeline_2012

Die TEM übernimmt die ELESTA building automation GmbH in Konstanz. Dadurch wird das Sortiment mit Controlesta zur Steuerung und Regelung von ganzen Gebäuden erweitert. Die frei programmierbare Controlesta-Serie bietet vielfältige Integrations- und Kommunikationsmöglichkeiten wie BACnet-Ethernet, -IP, -MS/TP und -PTP. Zusätzlich werden Modbus, M-BUS, Wilo, Grundfos, RCO-C, ASCII, TCP/IP unterstützt.

Timeline_2006

Die Systeme der TEM AG erhalten Internetanbindung. So können die Daten über den Betriebszustand von einer Servicezentrale abgerufen werden. Ab 2010 können alle TEM Geräte über das Smartphone bedient werden.

Timeline_2000

Die TEM AG bietet dem Markt ein umfangreiches Sortiment von Systemreglern für den Betrieb von Öl-, Gas-, Holz- und Pelletsheizungen, Wärmepumpen und Solaranlagen an.

Timeline_1990

Die Anwendungen werden immer komplexer und die Anforderungen immer vielfältiger. Die TEM AG führt Steuer- und Regelgeräte mit Buskommunikation ein. Damit können die Geräte untereinander kommunizieren und die Anlage kann nun optimal ausgelegt werden.

Timeline_1981

Durch den Einsatz von Mikroprozessor-gesteuerten Systemen entstehen eine Reihe von Regelgeräten zur Steuerung und Optimierung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen. Die Produkte der TEM AG werden europaweit im Bereich HLK eingesetzt.

Timeline_1973

Ausgelöst durch die Ölkrise, entwickelte die TEM AG eine modulare Geräteserie zur Steuerung und Regelung von Solarkollektoren, Wärmepumpen und Warmluft-Zirkulations-Cheminées.

Timeline_1971

Nach der Gründung des Unternehmens 1967 produzierte die TEM AG Steuer- und Überwachungsgeräte für Ölheizkessel. Anschliessend wurde das Sortiment mit Steuer- und Regelgeräten für die gesamte Heizungsanlage erweitert. Die ersten aussentemperatur- und raumtemperaturabhängigen Heizungsregler entstehen.

Logos Elesta Partner
Back To Top